DJing

Meine Stimme darf auch mal Pause machen, aber ganz leise sein kann ich auch nicht. Deswegen drehe ich in Osnabrück und Umgebung ab und an die Plattenteller. Mittlerweile schon seit 22 Jahren. Angefangen auf Studentenparties, als Resident im legendären Osnabrücker Hyde Park und später auf der Motown-Party im Blue Note Café des Cinema Arthouses. Aktuell hört man meinen Mix vorrangig in der Lagerhalle bei „TNZN“ und, sofern es das aktuelle Infektionsgeschehen wieder zulässt, auf der Club 39 im Rosenhof. Darüber hinaus sind auch Buchungen für Hochzeitwn oder Geburtstage zB. in Kooperation mit der Lagerhalle oder dem Rosenhof möglich, sprechen sie mich gern an.

kirsten-schuhmann

Fakten


Musikfarbe
:
Club39 (Rosenhof)/TNZN (Lagerhalle)
Im Klartext: Meine Musikfarbe ist recht vielfältig und beschränkt sich weder auf ein bestimmtes Genre, noch auf ein bestimmtes Jahrzehnt. Ob 60er, 70er, 80er, 90er, 2000er, 2010 oder aktuell, grundsätzlich habe ich aus jeder dieser Musikepochen etwas im Repertoire. Hauptsache es annimiert zum Mitgrooven und Kopfschütteln. Aktuell gibt es in der Playlist zB. folgende Künstler zu finden: the Killers, Robin Thicke, Amy Winehouse, Seeed, George Michael, Prince, Elton John, Madonna, Jan Delay, Foo Fighters, the Killers, Fanta4, Abba, Temptations, the Cure, Dee-Lite, Cranberries, Tears for Fears, Fatboy Slim, Adele, Robin Schulz, Gossip, Michael Jackson, Cake, Rolling Stones, etc.
Wichtiger Hinweis: Tekkno/House/Latin/Charts & Schlager (à la Helene Fischer) habe ich nicht im Gepäck!

Anfahrt:
Innerhalb Osnabrücks (Stadtgebiet) ist die Anfahrt kostenlos.

Technik:
Ich bringe lediglich mein Laptop und meine Festplatte mit. Eine Anlage sollte vor Ort bereitstehen (Mischpult mit Chinch-Anschluss und Boxen), ebenso wie eine Lichtanlage und ein Tisch inkl. Dreierstecker mit Platz für mein Laptop, sowie ein passender Stuhl.

Zeit:
Ich biete meine Dienste für bis zu 5 Stunden an, z. B. ab 21Uhr bis 2:00Uhr, alles, was darüber hinausgeht, kostet je angefangene Stunde 50,- extra.

Gage:
In Absprache.

Playlist